Startseite » Detjen » Quellen » Auswanderer namens Detjen aus Brinkum

Auswanderer namens Detjen aus Brinkum

In den Notizen des Brinkumer Bürgermeisters Kirchhoff von 1870 finden sich diverse Hinweise auf Auswanderungen von Detjens aus dem Ort Brinkum.

Auf der Webseite "DIE MAUS" (Gesellschaft für Familienforscher e.V. Bremen) werden diverse Quellen zur Familienforschung veröffentlicht. Eine davon sind die Notizen des Brinkumer Bürgermeisters Kirchhoff von 1870:

Notits Buch über
die aus der Bauerschaft Brinkum nach Ammerica
Ausgewanderten
A(lbert) Kirchhoff
Anno 1870

 

Nachfolgend die Nennunen mit Namen Detjen:

1846:

Detjen, Margrethe unverehelichte Tochter des Häuslers Hinr. Detjen, 25 J.

1847:

 

Detjen, Johann Sohn des Häuslers J. H. Detjen, 17 J.

1850:

Detjen,Albert;  34

1852:

Detjen,Meta; ca. 30; Tochter des weil. Häuslers J.H. Detjen

1854:

Detjen,Heinrich; 18; Sohn von Häusler Witwer Detjen in Erichshof

1862:

Detjen, Joh. Heinr.; 17; Sohn des Häuslers Hermann Detjen Südamerika, Buntasaires

Detjen, Meta; 21; Tochter des Häuslers Hermann Detjen Südamerika, Buntasaires