Startseite » Detjen » Quellen » Verteilung

Geheimagent "Achim Detjen"

Aus der Abteilung Kurioses: Achim Detjen ist der Tarnname eines (fiktiven) Helden der Fernsehserie "Das unsichtbare Visier" die in den 70 Jahren in der DDR ein Straßenfeger gewesen sein soll.

Produziert vom Fernsehen der DDR und dem DEFA-Studio für Spielfilme  wurden 2 Staffeln mit 9 bzw. 7 Teilen der Agentenserie gezeigt. In der ersten Staffel spielte Armin Mueller-Stahl den Stasi-Spion Werner Bredebusch, der in die Identität des an der Ostfront gefallenen Jagdfliegers Achim Detjen schlüpft um im Westen alte Nazis auszukundschaften.

Bis heute gibt es Fans der Serie, zu der sich per Suchmaschine noch viele weitere Informationen finden lassen.